es wird gewurstet!

Zutaten: 3m Ziegendarm 4g Szechuanpfefferkörner 3g Koriandersamen 660g Entenfleisch (mit Haut) 5g Salz 3g Sumac 6g Pul Biber 10g frischer Oregano Zu Beginn muss man das Fleisch & die Haut von den Knochen der Ente zu trennen. Dafür braucht man neben einem guten, scharfen Messer auch eine große Menge Geduld. Währenddessen sollte man die gewünschte Länge Ziegendarm in lauwarmen Wasser einweichen. Sobald das Fleisch und die Haut von den Knochen getrennt ist wird es mit Oregano gewürzt. In einer kleinen Pfanne werden nun die Szechuanpfefferkörner & die Koriandersamen etwa 3 Minuten geröstet und danach in einem Mörser verarbeitet. Das Fleisch wird jetzt mit allen Gewürzen gemischt und grob vermengt. Bevor man nun den Ziegendarm mit dem Fleisch befüllt sollte man kurz checken, ob das Fleisch gut genug gewürzt ist. Dafür einfach eine kleine Menge in einer Pfanne mit Öl abbraten und kosten und – wenn notwendig – etwas mehr würzen. Der Ziegendarm wird dann vorsichtig auf den Füllaufsatz des Fleischwolfs gestülpt und am Ende verknotet. Nun beginnt man mit der Füllung der Würstel – dabei sollte man darauf achten, dass sie weder zu prall noch zu wenig gefüllt sind. Das bekommt man aber ganz schnell ins Gefühl. Dann werden die Würstel „abgedreht“. Das macht man ca. alle 10cm und abwechselnd vom Körper weg und zum Körper her. Die Würstelkette wird dann in siedendem Wasser 8 min gekocht und danach auf dem Grill oder in einer Pfanne gebraten.